Fachschule für Sozialpädagogik (Vollzeitform)

Dauer zwei Jahre
 
Zugangsvoraussetzungen
•    erfolgreicher Abschluss des Berufskollegs oder
•    Hochschulreife und sechs Wochen einschlägige praktische Tätigkeit oder
•    mittlere Reife und abgeschlossene Ausbildung zur Kinderpflegerin/zum Kinderpfleger
AbschlussDie bestandene Abschlussprüfung berechtigt die Absolvierung des einjährigen Berufspraktikums.

 

Ab dem Schuljahr 2018/2019

Zielsetzung der Fachschule für Sozialpädagogik ist es - aufbauend auf dem Berufskolleg für Sozialpädagogik – auf ein eigenständiges berufliches Handeln vorzubereiten. Die Fachschule für Sozialpädagogik ist bei uns an der Schule so organisiert, dass die Fachschüler(innen) 2-3mal jährlich zwischen 3 und 5 Wochen am Stück in der Praxisstelle am Stück arbeiten . Während der anderen Zeit wird theoretischer Unterricht an der Fachschule vermittelt. Der Unterricht gliedert sich in Fächer und Handlungsfelder (ca. 33 Stunden pro Woche, zuzüglich 3 Stunden Mathematik beim Erwerb der Fachhochschulreife). Bei den Unterrichtsthemen wird darauf geachtet, dass aktuellen Entwicklungen Rechnung getragen wird, beispielsweise derzeit eine Vertiefung des U3-Bereichs, ohne aber die Arbeit mit Schulkindern und Jugendlichen außer Acht zu lassen. Darüber hinaus bieten wir an der KaFaSo noch attraktive Wahlfächer an, die sich von Jahr zu Jahr neu zusammenstellen.

FächerHandlungsfelderWahlfächer (Sch.j. 17/18)
Religionslehre/Religions-pädagogik
Deutsch
Englisch
Zusatzunterricht:
Mathematik für den Erwerb der Fachhochschulreife
Berufliches Handeln fundieren
Erziehung und Betreuung gestalten
Bildung und Entwicklung fördern I
Bildung und Entwicklung fördern I
Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben
Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln
Sozialpädagogisches Handeln (Praxis)

Heilpädagogische Themen

Liedbegleitung mit Gitarre und (Orff-) Instrumenten

Kinder- u. Jugendliteratur – Aktionen rund ums Buch

Prävention sexuelle Gewalt

Allgemeinbildung und die Sicht auf die Welt erweitern: Was Kunst kann…!

Literatur für Kinder in Buch und Film

Ideenwerkstatt Kunst – Gestaltungsideen für die Praxis

Selbstbehauptung-Selbstverteidigung-Gewaltprävention

E-Motion – bewegte Musik, musikalische Bewegung

 

Biographisches Theater

 

Interkulturelles und interreligiöses Leben.

Annäherung – Begegnung - Dialog

 

Grundlagen des Gestaltens: Zeichnen lernen, Figur, Skulptur, Mensch und Tier

 

Prävention sexuelle Gewalt

 

Tanz-Workshop: Gruppen- und Paartänze von Polka bis Tango



Kontakt

Katholische Fachschule
für Sozialpädagogik Ulm
Karl-Schefold Straße 22
89073 Ulm

Telefon: +49 (731) 96705-0
Telefax: +49 (731) 96705-22

Email: info@kafaso.de 

Kalender
Vorheriger MonatOktober 2017Nächster Monat
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10
  11. 11
  12. 12
  13. 13
  14. 14
  15. 15
  16. 16
  17. 17
  18. 18
  19. 19
  20. 20
  21. 21
  22. 22
  23. 23
  24. 24
  25. 25
  26. 26
  27. 27
  28. 28
  29. 29
  30. 30
  31. 31

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart